KubiTarock für Windows und Android
OneDrive
Benutzerschnittstelle > Überlagerungsscheiben > OneDrive

Bild 27 zeigt die OneDrive-Scheibe. Sie ermöglicht den direkten Zugriff auf die OneDrive-Dateien, die mit Ihrem Konto verknüpft sind. Das ist sinvoll, wenn Sie von Android aus auf den gleichen Archiv-, Statistik- und/oder Bilderordner zugreifen wollen, den Sie auch unter Windows benutzen. Unter Windows 10 brauchen Sie diese Funktion nicht. Hier können Sie einfach synchronisierte OneDrive-Ordner auf Ihren Gerät verwenden. Windows benötigt dafür auch nicht eine ständige Internetverbindung.

Auf dieser Scheibe können Sie Ordner auswählen, einrichten und löschen. Außerdem können Sie auch Dateien löschen. Voraussetzung für die Verwendung von OneDrive und dieser Funktion ist das Vorhandensein einer Internetverbindung. Bei einer schlechten Internetverbindung, kann die Verwendung von OneDrive den Startzeit der Applikation erheblich verzögern. Falls beim Start ein OneDrive-Timeout-Fehler auftritt, werden die OneDrive-Optionen gesperrt und der Nutzer wird aufgefordert, die Applikation neu zu starten.

Wenn Sie in den folgenden Bildern eine der umringten Nummern anklicken, verschiebt der Browser die Anzeige so weit, dass Sie die Erklärung zum nummerierten Detail lesen können. Um wieder zurück zum jeweiligen Bild zu kommen, verwenden Sie die Zurück-Taste.

FolderPathNewFolderNameAcceptButtonCreateFolderButtonFilesCountItemsListBoxContextMenuBackButtonDownButtonUpButtonDeleteButtonHelpButtonMoreButton

Bild 27: OneDrive-Scheibe

  1. Pfad zum OneDrive-Ordner
    Hier wird der Pfad zum aktuellen OneDrive-Ordner angezeigt. Wird die nebenstehende Akzeptiert-Taste betätigt, wird dieser Ordner verwendet.
     
  2.  Betätigen Sie diese Taste, wenn der im Feld Pfad zum OneDrive-Ordner angezeigte Ordner, derjenige ist, den Sie verwenden wollen.
     
  3. Neuer Ordnername
    Wenn Sie einen neuen Ordner unter dem aktuellen Ordner einrichten wollen, müssen Sie hier den Namen dieses Ordners eintragen.
     
  4.  Betätigen Sie diese Taste, wenn Sie einen neuen Ordner unter dem aktuellen Ordner einrichten wollen. Die Taste ist nicht benutzbar, wenn im Feld Neuer Ordnername nichts eingetragen ist.
     
  5. Dateienanzahl
    Hier wird die Anzahl der Dateien im Ordner angezeigt. Neben der totalen Anzahl wirden auch noch die Anzahl der ausgewählten Dateien angezeigt.
     
  6. Ordnerinhalt
    Der Inhalt des aktuellen Ordners wird hier angezeigt. Ordnereinträge sind normal dargestellt. Durch doppeltes Anklicken können sie den Ordner öffnen und seinen Inhalt darstellen. Wenn Sie den speziellen Eintrag <Gehe nach oben> doppelt antippen, wird der aktuelle Ordner geschlossen und der Inhalt des übergeordneten Ordners wird angezeigt. Datei-Einträge sind hervorgehoben. Sie können zwar ausgewählt aber nicht durch Doppelklick geöffnet werden.
     
  7. Kontextmenü
    Wenn Sie die Liste mit der rechten Maus-Taste anklicken oder den Finger eine Sekunde lang darauf gedrückt halten, erscheint ein Kontextmenü.
    Ist keine Datei ausgewählt, enthält das Menü nur ein Kommando:
    • Alles auswählen
      Alle Dateien werden markiert.
    Ist mindestens eine Datei markiert, werden die folgenden Kommandos angeboten:
    • Lösche Datei(en)
      Alle markierten Dateien werden nach Rückfrage gelöscht.
    • Auswahl umkehren
      Die momentan nicht-markierten Dateien werden anstelle der momentan markierten Dateien markiert.
    • Auswahl aufheben
      Alle Markierungen verschwinden.
    Die ausgewählten Dateien bleiben solange ausgewählt, solange Sie keine Dateien im Ordner löschen oder die Applikation beenden.
     
  8.  Wenn Sie diese Taste drücken, wird die vorhergehende Scheibe wieder sichtbar, wenn vorher eine andere Scheibe sichtbar war, oder die aktuelle Scheibe verschwindet einfach. Alternativ können Sie auch die Tastenkombination Alt+Nach-Links betätigen.
     
  9.  Betätigen Sie diese Taste, um den aktuell positionierten Ordner in der Inhaltsliste zu öffnen. Die Taste ist nicht verwendbar, wenn gerade kein Ordner positioniert ist.
     
  10.  Betätigen Sie diese Taste, um den aktuellen Ordner zu schließen und den Inhalt des übergeordneten Ordners anzuzeigen. Die Taste ist nicht verwendbar, wenn der aktuelle Ordner der oberste Ordner "me/OneDrive" ist.
     
  11.  Betätigen Sie diese Taste, wenn Sie die markierten Einträge löschen wollen. Falls mehrere Einträge markiert sind oder ein markierter Ordner nicht leer ist, erscheint eine Abfrage, die Sie auffordert, das Löschen zu bestätigen.
     
  12.  Drücken Sie diese Taste, um Hilfs-Informationen zum aktuellen Inhalt der Spielansicht auf der Online-Info-Scheibe anzuzeigen. Diese Scheibe überlagert die gesamte Spielansicht. Alternativ können Sie auch die Taste F1 auf der Tastatur betätigen. Die Funktion ist nur verfügbar, wenn eine Internetverbindung besteht.
     
  13.  Wenn bei der aktuellen Breite der Spielansicht nicht alle Primärkommandos des App-Balkens als Tasten angezeigt werden können, werden die überzähligen Primärkommandos in die Liste der Sekundärkommandos verschoben, die mit dieser Taste aufgeklappt werden kann. Außerdem bewirkt das Drücken der Taste, dass der App-Balken in seiner maximalen Größe angezeigt wird. In seiner maximalen Größe zeigt der App-Balken noch eine Beschriftung unter jeder Kommandotaste.